Samstag, 24. Oktober 2020
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

07.03.2020 - 12:50 Uhr | Unterstützung Rettungsdienst in Harderode

Mit dem Stichwort „TH Alarm Tragehilfe Rettungsdienst, Ausleuchten + Tragehilfe“ wurden am Samstagnachmittag um kurz vor eins zunächst die Feuerwehr Harderode und die Feuerwehr Bisperode zur Unterstützung des bereits vor Ort befindlichen Rettungsdienstes nach Harderode in den Römbrink alarmiert.


Eine Person war in einer Scheune durch eine Holzdecke gebrochen und ca. zwei Meter tief gefallen. Da nicht auszuschließen war, dass die darunter liegende Decke, auf die sich der Verletzte befand, tragfähig genug war, wurde diese durch die Einsatzkräfte mit Baustützen gesichert. Für die Rettung des Verletzten, der auf einer ca. zwei Meter hohen Zwischendecke lag, wurde zusätzlich noch eine Schleifkorbtrage benötigt. Diese wurde mit der Drehleiter der Feuerwehr Bodenwerder zur Einsatzstelle gebracht. Um den Verletzten anschließend so schonend wie möglich in den Rettungswagen zu transportieren, wurde zeitgleich die Rettungsplattform der Feuerwehr Coppenbrügge mit der Kleinschleife alarmiert.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de